10.02.2012 | by | Webdesign, Tips | Comments (10)

The thing about the WWW

Let's take a look at a seemingly normal internet address:

   http://www.traumfinsternis.de
  

Und das bedeuetet:

   Protocol:// 3rd-Level-Domain . 2nd-Level-Domain . Top-Level-Domain
  

The protocol

HTTP (Hypertext Transfer Protocol) is a so-called "protocol" in the network engineering, which is responsible for the transfer of data over a network. It is the protocol on the World Wide Web (WWW). In general it can be summarized that the HTTP is required to communicate with a web server to request the required data and send it to the browser. On a web server the data is stored, which are available on the internet, so your files from your blog are stored on a web server. So you have bought a tiny portion of space from this server (probably) and you can freely use this web space.

f you call a page such as my blog then your browser sends a request to the server where the files of my blog are. The server "responds" to him. Thus, the client communicates (browser) to the server. Thereby the server also knows which file it should send to the browser a URL is submitted that contains the direct path to the file, eg:

   http://www.traumfinsternis.de/en/blog/2012/the-thing-about-the-www
  

Everything what is behind the top-level domain (.de) are paths and files. They are separated from each other by a slash "/". Would my URL does not end with "the-thing-about-the-www" but with "the-thing-about-the-www/test.html", then the server would send the file "test.html" back. But in my case, the server sends a default file because no file specified. Normally, then a "index file" will be send, such as index.html or index.htm or index.php. If he does not find this file, also not the file that it may have been specified, then a default error page (error 404) will be send to the browser.

Infographic: browser-server communication

Conclusion: We need the http:// whenever we want to access an address in the browser. These include normal websites, files, images, videos, just about anything what can be found on the internet. It must always be specified first in the browser line. The fact that most browsers also react at address inputs without http://, is caused by that the browsers automatically know that they must use the HTPP. Modern browsers don't show the http:// in the browser line even more, but it is still available. Without it, the browser would not know what to do with the typed address. What is important here is that not the WWW is responsible for communication, but only the HTTP!

Screenshot: address line of a browser (in this case Opera)

The domains

Top-Level-Domains

Let's now turn to the domains. Everyone has certainly heard something about top-level-domains (TLDs). At traumfinsternis.de is "de" the top-level-domain. More would be, for example, com, net, org, uk, us or eu. Country-specific top-level-domains such as .de (Germany).at (Austria) .us (United States) or .tv (Tuvalu). Tuvalu I have called here to illustrate that the domain name "tv" originally was a country domain, but is now marketed as television domain. TLDs which are used by a particular group, are for example .com (commercial, originally for companies, but now freely accessible) .org (organization, for non-commercial organizations, freely accessible) or .net (network, originally for network management facilities, today freely accessible).

Subdomains

A subdomain is a domain that is located in the hierarchy beneath another domain. The farthest standing right domain is the highest in the hierarchy level, so the top-level-domain. All what stands left beside it, are subordinate it. So would my domain

   traumfinsternis.de
  

a subdomain by "de", because my blog name "traumfinsternis" is beneath "de". Consider

   www.traumfinsternis.de
  

then this would be a subdomain of "traumfinsternis.de".

You know certainly subdomains only in this form:

   treasury.traumfinsternis.de
  

This is a equivalent subdomain like "www.traumfinsternis.de" because "treasury" and "www" are located at the same hierarchical level. However, this "www" associated by most people as a corresponding address of eg "traumfinsternis.de", where the www stands for the web server.

Unfortunately, the www in the domain is already so widely naturalized that a site that is not accessible with www, come across amazement for many people. But this is actually totally illogical. because

   traumfinsternis.de
  

can point to a different path with other content as

   www.traumfinsternis.de
  

because both subdomains are independent domains. Only the everyday life shows that a website with and without www should be accessible and of course the same content must be displayed. For most domain providers, it is set by default so that the address with www is just as accessible. Therefore certainly many surfers do not know these facts.

Illustration of hierarchy levels

1. Hierarchy level (Top Level Domains)

   de
   at
   com
   net
   org
   usw...
  

2. Hierarchy level (Second Level Domains, or colloquially simply domains)

   traumfinsternis.de
   affectionately.at
   my-april.com
   la-passion.net
   bloody-cross.org
   usw...
  

3. Hierarchy level (Third Level Domains, or colloquially simply domains)

   www.traumfinsternis.de
   portfolio.traumfinsternis.de
   aeonique.bplaced.net
   behindyourmask.taess.net
   dramaqueen.pytalhost.de
   inaccessible.de.tc
   vatarria.oyla.de
   usw...
  

4. Hierarchy level

   www.finabelle.bplaced.net
   forum.tutorials.traumfinsternis.de
   portal.portfolio.traumfinsternis.de
   usw...
  

I hope you, dear link partners, agree with the entries here as examples :) Otherwise, just let me know.

The problem about the WWW

Each site is thus reachable with or without www. You can enter in your browser line "http://www.traumfinsternis.de" or "http://traumfinsternis.de" and in both cases you go on my blog. Pay attention to the adress line, then you will determine that the "www" will disappear if you enter my address with www in front of it. The reason for this is that I have relinked the subdomain www.traumfinsternis.de on my actual domain traumfinsternis.de. I refer not to the same directory, but have only set a redirect on my right domain.
What about your domain? Changed the address line, if you enter the domain with and without www in front of it? Or is it the same?

And why did I do that with the redirect? So, I do not know how "smart" the search engines are these days, but actually are www.traumfinsternis.de and traumfinsternis.de two independent domains that should/could display two different websites. And when both domains point to the same directory, then I have two different domains displaying the same content. So duplicate content.

Duplicate content is not particularly conducive to the search engine optimization. This achieve rather the opposite, you will slide further down in the search page rank. Google chooses at double content only one site, and only the one that seems most helpful for the visitors. The other site will kick out of the index. However, nowadays the browser take a broader view maybe, but it isn't still correctly at the origin. At to Google Webmaster Tools you can even set which domain is the preferred (with or without the www). Therefore, it is not quite unimportant.

Screenshot: Google Webmaster Tools: preferred domain

One more little thing

In some comment forms you need to specify the http:// if you want to enter your site. To avoid possible path errors, always type in the protocol, then you can be sure that the link will actually work (error on the site could be still there). If you type in only the WWW, then that means in effect nothing, because only the HTTP ensures that the Web server communicates with of your webstie. If you enter in the form, for example, www.myblog.de then your browser "thinks" this address is part of my site, it adds the URL to my address as if it were a new page of my blog, for example, would it mean then:

http://traumfinsternis.de/www.myblog.de

Make sure that you enter always the http:// to avoid such errors. Of course, there are also forms that automatically recognize that the http:// is missing and supplement this protocol, but you can never depend on that.

Screenshot: always specify site with http://

I hope I could give you a little clarity in terms of the WWW. Of course for ambiguies you feel free to leave a comment or contact me by mail.

Did you already know, what I've tried to give you an understanding for that? What do you think about this topic?

Related to "The thing about the WWW":

Related entries

Simply go to Responsiv…

Because this issue has occupied me for the last time, I would now like to shar … weiter

CSS3 innovations

In this post I want to introduce some important new features of CSS3, explain … weiter

Compact flood of pictu…

For two weeks I've finally also a small compact digital camera next to my digi … weiter

Tags

WebdesignTips

Andy

11. Februar 2012, 16:45 Uhr

Hallöle :)
Sehr schöner Eintrag muss ich sagen. Einiges wusst ich schon, einiges ist neu. Man lernt also immer dazu! :) Gefällt mir aufjedenfall richtig gut. Sehr informativ und gut erklärt!
Find ich schön, dass du uns mit verlinkt hast. Aufjedenfall stört mich/uns das auf keinster Weise!
Ich wünsche dir "nochmal" ein schönes Wochenende
Viele liebe Grüße!

Jenny

12. Februar 2012, 21:15 Uhr

Hab ich mich aber erschreckt als ich meine Domain jetzt gelesen habe! Finde ich ja mal toll sowas. :)

Ich muss sagen, dass ich den Artikel wirklich sehr gut gelungen finde. Ich verstehe nur nicht den "Gebt ihr nur das WWW an, dass bedeutet das im Endeffekt gar nichts"-Satz. Ansonsten hab ich vor ein paar Wochen mal einen Artikel darüber gelesen, wieso man sich entscheiden sollte, ob man ein "www" nutzen will oder nicht. Bei mir habe ich gerade gemerkt, dass ich immer auf "http://www.affectionately.at" weitergeleitet werde. Damit sollte ich mich wohl echt mal mehr beschäftigen...

Übrigens hast du das alles wirklich wunderbar erklärt. Hab somit wieder ein bisschen was dazugelernt. :)

Liebe Grüße,
Jenny

Dracovina

12. Februar 2012, 21:45 Uhr

Freut mich sehr zu lesen! Vielen Dank! :)

Ich habe diesen Absatz noch etwas ausgebaut, ist es nun verständlicher? Eigentlich wollte ich dort nur auf das http:// hinaus, dass dies wichtiger ist als es manchmal vllt. scheint.

Aber dass deine Site immer auf die www-Domain umgeleitet wird, ist doch sehr gut, dann hast du auf jeden Fall schonmal keine doppelten Inhalte!

Und der Artikel, den du gelesen hast, scheint meinen kleinen Beitrag ja nur zu unterstreichen. Vielleicht sollte ich dazu auch noch ein oder zwei Sätze hinzufügen.

Jenny

13. Februar 2012, 20:36 Uhr

Aah, nun verstehe ich den Satz! Du wolltest statt dem "dass" ein "dann" schreiben. Nun macht es Sinn.

Ohne http:// funktioniert es oftmals auch nicht. Zumindest was Formulare angeht. Den Grund hast du ja schon perfekt beschrieben. Außerdem werden Links, die man ohne http:// schreibt, meist nicht als Links erkannt und sind dadurch oft nicht anklickbar.

Ja, darüber war ich ja schon ein wenig erleichtert. Wüsste gar nicht wie ich das umstellen hätte sollen.
Ach, du hast doch schon erwähnt, dass doppelte Domains schlecht für den PageRank sind, also passt das schon.

Übrigens finde ich es super, dass du Screens eingefügt hast. So kann man sich das alles besser vorstellen und versteht es dadurch auch schneller. Muss mir den Artikel sofort auf meine Favs schmeißen. :)

Dracovina

13. Februar 2012, 21:07 Uhr

Ja, das war nur ein blöder Tippfehler... ^^ Das kommt davon, wenn man zu schnell schreibt.

Genau! So ist es :)

Oh vielen lieben Dank, das freut mich sehr, dass mein Beitrag sogar in deinen Favoriten gespeichert wird! :)

Dani

15. Februar 2012, 08:39 Uhr

Hey! ;)

Schön gelungenes "Tutorial", wenn man das mal so sagen kann. Schön erklärt und ich glaube, dass sich ein "Nichtauskenner" danach gut auskennt. Die Screenshots erleichtern das um einiges! Also ein riesen Kompliment an dich, im Erklären bist du sehr gut :) Hab ich aber eh schon mal gesagt, oder?

Zu Twilight: Na, ich freu mich, dass dich das Buch so begeistert! :) Ich bin schon so gespannt, was du zum vierten Teil sagen wirst - ich glaub, da werden dir die Augen rausfliegen, wenn du nur den Film kennst .. xD

Also ich weiß nicht, ein österreichischer Student hat Facebook erfolgreich angezeigt, wegen dem Datenschutz etc. und das soll nun angeblich auch wirklich geändert werden, was ich so mitbekommen habe ... Google erforscht dafür dein Surfverhalten und alles, das finde ich auch nicht so toll und auf Facebook ist man in dem Sinn selbst Schuld, was man alles so veröffentlicht ... Ich finde, da muss man im Internet generell schon sehr aufpassen, was man von sich preis gibt und was nicht ... Aber ich glaube, da wird man nicht viel ändern können :/
Ein Google+ Profil hab ich auch, allerdings hab ich dort leider keine Freunde xD Deswegen nutze ich es nicht, wozu auch, wenn ich mit keinem in Verbindung gehen kann? Das mit den Kreisen find ich dort auch viel schöner, da stimme ich dir auf jeden Fall zu! :)
Und bei Facebook kannst du Freunde aber auch in Kategorien schieben und bei jeder Kategorie bestimmen, was sein soll und was nicht, zumindest war das noch vor einigen Monaten so :)

Und ich glaube, dass es nicht viele Leute gibt, die Google+ haben. leider. Zumindest kenne ich (außer dich und meinen Freund) gerade mal niemanden, deswegen würde es sich für mich auch nicht lohnen, komplett dorthin umzusteigen!

Liebe Grüße,
Dani

namimosa

15. Februar 2012, 10:38 Uhr

das hast du wirklich schön anschaulich und gut verständlich beschrieben!
allerdings wusste ich das meiste davon schon. bin ja doch schon etwas länger in der bloggerwelt unterwegs und kenn mich ja zumindest ansatzweise mit html etc. aus. ich hab das aber auch vor urzeiten mal in der schule lernen müssen. in der fünften klasse oder so. da hatten wir grundlagen unterricht was das alles angeht.

hihi, nicht wahr? manche dinge sind also universell, die kann jeder mal beobachten. ich bin ehrlich gesagt nie so jemand gewesen. wenn ich was nicht konnte, dann war das immer sehr offensichtlich, da musste ich mich gleich gar nicht doof stellen, um irgendwelche jungs davon zu überzeugen, dass ich hilfe bräuchte... vor allem bei solchen dingen wie billard oder sportlichen aktivitäten kommt halt total meine tollpatschige seite raus. da war ich eher immer mehr darum bemüht nicht ganz so doof dazustehen und mich total zu blamieren. ;)
bei mir ist das mittlerweile aber auch so. mir ist das relativ egal. klar, wenn mir echt peinliche sachen passieren oder ich mich mal wieder total doof anstelle, ist mir das schon etwas unangenehm und peinlich, aber vor freunden macht mir das nichts aus. kann ich eben nicht billard spielen, na und? hauptsache wir alle haben unseren spaß. verlieren tut natürlich trotzdem keiner gerne. ich war montagabend wieder mit der gleichen, eigentlich so guten freundin, spielen und hatte wohl mehr als nur glück. der endstand lautete dann nämlich 3:1 für mich. ^^

oho, ich werde mit sicherheit bei einem kinobesuch auch mal wieder weniger glück haben. das mit den großen menschen ist eben so eine sache. ich habe wirklich das gefühl, dass gerade wir kleinen menschen das total anziehen. was für ein glück, dass meine freundinnen alle so groß sind. im notfall wird mir dann schon mal angeboten den platz zu tauschen. was mir natürlich immer sehr gelegen kommt. vor allem bei 3D filmen ist es ja schrecklich nervig, wenn man so schwarze flecken vor der nase hat. ;)

ja genau!!! das nervt mich auch immer so. der ton der werbepausen ist vieeeel lauter als der vom film. das nervt immer... also ich mag das gar nicht und bin mittlerweile echt dazu übergegangen mir filme entweder aufzunehmen und dann eben die werbung wegzuspulen oder sie mir gleich auf DVD zu holen. wobei ich eigentlich nur in die videothek gehe. das kommt um einiges billiger. und der verleihstart ist auch oft früher.

Andryna

19. Februar 2012, 16:00 Uhr

Hallo Isabel :)

Schön, dass dir die Bilder gefallen. Hat schon Spaß gemacht, besonders, da man nicht weiß, wie die Fotos aussehen werden, wenn man einmal auf den Auslöseknopf gedrückt hat.

Ja, klar, Angst, das etwas kaputt geht, habe ich immer. Aber da die Kameras meinen Eltern gehören, ist das nicht ganz so schlimm.
Aber es muss trotzdem bald eine eigene her ;)

Genau, ich hab vor mich bald für einen Ausbildungsplatz als Fotografin zu bewerben. Hab zwar noch 1,5 Jahre Schule vor mir, aber beworben wird sich diesen Sommer schon. Und vorher sollte ich noch ein Praktikum absolvieren, hab aber bisher noch keinen Platz...

Dann wünsche ich dir schon mal viel Glück bei den beiden Prüfungen, wobei ich denke, dass du das nicht nötig hast :)
Mein Freund hat im Mai auch seine Prüfungen, die auch darüber entscheiden, ob er seinen Studienplatz bekommt oder nicht, aber er meint auch, dass der Stress wahrscheinlich erst kurz vorher kommt.
Aber vergiss bitte nicht mit dem Lernen anzufangen, sonst gehts noch in die Hose ;)

Dir noch ein schönes (verlängertes) Wochenende!
Liebe Grüße, Ryna

Shanee

19. Februar 2012, 19:02 Uhr

Kann mich Namimosa da nur anschließen, ist wirklich gut geworden. :)

Viele liebe Grüße, die lang verschollene, Shanee

Fyn

23. Februar 2012, 13:00 Uhr

Was für ein guter Eintrag :) Ich sollte öfter bei dir vorbei schauen.
Habe bei den Google Webmaster Tools die selben Einstellungen getroffen. Finde mein Domainname sieht ohne www irgendwie besser aus und ist auch schneller zu tippen.

Danke fürs Kompliment übrigens, ich fand deine Bilder aber auch nicht schlecht. Fotografiere mit einer Canon EOS 600D und das Bild wurde mit der 50mm Festbrennweite gemacht. Falls du auch ne Kamera von Canon hast kann ichs dir nur empfehlen, da es mit ~100€ ziemlich preiswert ist und man es in vielen Situationen benutzen kann :)

Allowed tags: <b><i><br>
No <3 or other symbols with < or >, but the allowed tags!



* required

About the author

Now it is time that I present you myself a little bit more as the author of Traumfinsternis. … read more

Music:

4540
^ Top