15.03.2012 | by | Photography | Comments (6)

Momentariness

Here you can also read through the task, and if you scroll further down, you see even the works submitted by my theoretical competitors: Photo Contest 62 - „transience“ (you need not be registered to see the images)

Now there some photos "waste", which I would like to show you now. Too bad to let them gather dust in the last corners of a folder, but not good enough to be submitted to this contest. Some of the photographic statement is not entirely appropriate, because the atmosphere is too "friendly" and alive, as that it could be passed. Therefore, the following photos more snapshots again (unprocessed) that are created by the way. But I hope you like them a little nevertheless.

Momentariness | F/8 1/125 Sek. ISO-200 55mm
Momentariness | F/9.5 1/180 Sek. ISO-200 55mm
Momentariness | F/8 1/125 Sek. ISO-200 55mm
Momentariness | F/6.7 1/90 Sek. ISO-200 55mm
Momentariness | F/16 1/500 Sek. ISO-200 55mm

What are you thinking on the subject „momentariness“, and how would you implement this photographically?

I really think it's not easy... a theme with past plants is the classic picture, which everyone has in your mind first I think. Or maybe an old building, dilapidated walls or a train station, which is out of service. But I miss this „wow“ effect somehow, this particular thing which stands out from other photos. And this I have not found on the fly.

Finally, I present to you my original idea... a dried rose. One can interpret a lot, for example, that the rose represents a past love. Only the technical implementation is unfortunately not as successful as I wanted, because there were no decent light. I had to create this photo with the flash, so all seems a bit "hard". But I hope I find some time, the time to create a more beautiful shot of a red rose.

Momentariness: a dried rose | F/5.6 1/90 Sek. ISO-200 55mm

Related to "Momentariness":

Related entries

Tags

Photography

fina

15. März 2012, 18:59 Uhr

hallöchen,

wie geht´s denn so?
erstmal finde ich das thema vergänglichkeit super interessant! und ich mag deine fotografien ;)
ja ich fahre ganz gerne zug - auch schon nach paris und barcelona aber iwie war es vorgestern echt hart, weiß auch nicht...vielen dank für deine glückwünsche

ps:ich hoffe das stöckchenwerfen geht noch weiter?!

fina

Nick

15. März 2012, 20:22 Uhr

Uff, klingt stressig.. :/ Naja, bei mir ist zurzeit alles 'soweit okay'. Hab viel Stress mit meiner Mutter, also wegen Schule und so.. Ich schaff's einfach nicht morgens aufzustehen -.- Hab das Problem immer wenns kälter ist. Im Sommer hab ich null Probleme damit. xDDDD Aber naja, kann man ja nicht ändern..

Freut mich übrigens, dass du die Vorschau magst! :)
Ich hoff ich kann dich dann auch mit der Final-Version überzeugen. XDD

Liebe Grüße,

Sunny

16. März 2012, 12:32 Uhr

hallo isabel. :]
Ich habe dir zu dem Thema mal eine E-Mail auf dracovina@traumfinsternis.de gesendet. :]
Hast du auch so tolles Wetter? Hier scheint die Sonneeeeee. ENDLICH kein Winter mehr. :]
Deine Fotos oben sind super geworden. Mir gefallen iwie die ersten beiden am besten. ;]
Viele liebe Grüße, Sunny

Jenny

20. März 2012, 21:11 Uhr

Also ich hätte ja ein paar Ideen! Irgendwie ein altes Paar fotografiert bzw eine alte Frau, die ein Foto von sich selbst als wunderschöne junge Dame in der Hand hält. Ist ja dann auch "vergänglich".
Die Fotos sind übrigens echt schick geworden. Sehen auch unbearbeitet echt super aus!

Zum Kommentar:
Huch, das freut mich sehr, dass du es toll findest wie ich denke. Ich weiß nicht, wie die anderen geantwortet haben, aber die hatten bestimmt auch schöne Statements.

Das mit Google+... Ich weiß einfach nicht so recht. Ich bin da so skeptisch gegenüber. Ich denke, ich wär da nie online. Mein gmail-Konto verwende ich eigentlich auch nicht. Sollte ich mal wieder reinschauen, hab bestimmt ein paar Mails! *lach* Aber die Idee mit dem Autor usw finde ich echt nett von Google!

Ach, das mit dem Webprotokoll macht Facebook ja auch. Ich frag mich, wer das nicht macht.. Google ist klar. Sobald du Google Chrome verwendest kannst du's vergessen. Und da ich GC ja verwenden muss (alles andere mag mein Laptop nicht sonderlich) hab ich mich da eigentlich schon dran gewöhnt. Mögen tu ich's nicht, aber ändern kann man's ja nicht.

Also Twitter, Google+ und natürlich Facebook - wobei ich Facebook am sinnvollsten finde. Haben ja schon Millionen!

Anscheinend war ich schon wieder länger nicht auf deiner Seite. Ich hab erst jetzt bemerkt, dass die "weiter" Buttons rot sind! Finde ich total super - Fällt sofort auf! Vielleicht werde ich meine (falls ich jemals welche verwenden werde..) lila färben. Knall jedenfalls hervor und sieht echt schick aus!
CSS3 ist echt super! Mach ja verdammt viel mit CSS (wieso auch nicht :P) und da hat CSS3 echt schöne Effekte übrig. Vor allem wenn man ein paar zusammenmischt kann da was ganz schönes rauskommen. Bin gespannt auf deine Tutorials!

PS: Sorry, dass ich erst jetzt antworte! Anfangs Stress, danach wollte mein Laptop nicht (er mag eben keine Sonne..). Jetzt, da es wieder kühl wurde, schreib ich wieder. Hoffe du bist mir nicht böse! ^_^

Ganz liebe Grüße,
Jenny

namimosa

23. März 2012, 09:52 Uhr

ich mag vor allem das zweite foto und das mit den vertrockneten blättern am liebsten. die treffen meiner meinung nach das thema am besten. bei dem wort vergänglichkeit hat man ja wirklich gleich so etwas in der art im kopf, du hast das echt gut getroffen.

- Die Kommentarfunktion ist zurzeit ausgeschaltet. -

About the author

Now it is time that I present you myself a little bit more as the author of Traumfinsternis. … read more

Music:

2676
^ Top