22.12.2011 | von | Alltag | Kommentare (13)

Frohe Weihnachten

Ich hoffe, ihr habt all eure Besorgungen erledigt und könnt entspannt in die Festtage starten. Ich habe alle Geschenke beisammen und werde in den letzten Stunden noch das letzte Geschenke einpacken. Dann kann es losgehen :)

Weihnachtsgeschenke
Selbst gebackene Vanille-Plätzchen

Habt ihr schon Weihnachts-Plätzchen gebacken? Ich finde, selbstgebackene Kekse schmecken zur Weihnachtszeit komischerweise besonders gut.

Nun ja. Leider ist nicht für jeden Menschen Weihnachten ein Familienfest. Einige sehen an diesem Tag irgendwie doch einen "Vorteil" und erwarten viele Geschenke von ihren engsten Familienmitgliedern und Freunden. Ich frage mich, was in diesen Menschen vorgeht. Warum hat der Geldwert der Geschenke eine so große Bedeutung? Macht man nicht die größte Freude mit einem persönlichem Geschenk, das aus freien Stücken vergeben wird? Dieses Gefühl, jemandem ein kurzes ehrliches Lächeln in das Gesicht zu zaubern ist doch viel wertvoller als materielle Dinge, oder wie seht ihr das?

Ich finde es grausam, dass es bei manchen zu einem Stress-Marathon wird, da ein "würdiges" Geschenke gekauft werden muss. Wo bleibt die freiwillige nette Geste hierbei? Alles ist nur noch erzwungen und manche sind froh, wenn Weihnachten wieder vorbei ist. Das macht mich irgendwie etwas traurig. Dass es manchmal so weit kommen muss, finde ich wirklich schrecklich. Aber was will man machen? Jeder denkt anders, und manche erwarten nunmal ein Geschenk mit einem hohen Geldwert.

Allein Geschenke zu erwarten finde ich — keine Ahnung. Irgendwie blöd. Jeder sollte sich freuen, wenn er ehrliche Geschenke erhält, und wenn nicht, dann sollte es ja auch nicht der Weltuntergang sein. Am schönsten ist es doch einer anderen Person mit einer kleinen persönlichen Aufmerksamkeit ein Lächeln ins Gesicht zu zauber, oder?

Aber trotz allem wünsche ich jedem ein schönes Weihnachtsfest! :)

Weihnachtsgeschenke
Selbst gestaltete Weihnachtskarten

Ähnliches zu "Frohe Weihnachten":

Ähnliche Beiträge

Gedanken zu Tote Mädch…

In den letzten Tagen konnte man es überall in den Nachrichten lesen und hören … weiter

Guten Rutsch!

Ich wünsche meinen lieben Lesern und natürlich auch meinen Linkpartnern einen … weiter

Das Staubtuch und der …

Meine lieben Besucher, dem einen oder anderen wird sicherlich aufgefallen sein … weiter

Tags

Alltag

lada cherry

22. Dezember 2011, 16:36 Uhr

hoffe auch dass das neue eisnebel.net gut ankommt =3
ja das wetter ist zwar etwas regnerisch, aber lieber so als schnee und kalt^^

kekse und geschenke x33 es weihnachtet ;D freu mich schon auf samstag =DD

Andy

22. Dezember 2011, 19:06 Uhr

Vorab wünsche ich dir auch ein schönes Weihnachtsfest und auch schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eigentlich sollte das Layout ganz anders werden. Ich hatte erst vorgehabt, mittels einer Grafik den I-Frame scrollen zu lassen. Aber irgendwie hab ich das am Ende nicht so ganz hinbekommen, bzw bei mir lag es daran, als ich eine 2. Unterseite hinzugefügt habe. Am Ende dachte ich mir dann nur noch so "was solls, ist ja trotzdem ganz schick und bevor ich noch länger brauche, benutz ich das so". Und da der Content am Ende eh gescrollt werden muss, hab ich das jetzt so gelassen, obwohl das nicht gerade meine lieblings Lösung ist/war.

Die alljährige Wintergrippe habe ich glücklicherweise schon hinter mir. Und wie sollte es anders sein, ich habe mich auch auf dem Weihnachtsmarkt angesteckt :D. Ein Tag später fing ich schon an mit Husten und am 2. Tag ging es dann los.

Mit deinem neuen Eintrag hast du schon recht. Man darf oder sollte nicht immer die großen Geschenke erwarten, sondern man sollte sich eigentlich auf das Wesentliche vom Weihnachtsfest freuen: Das beisamen sein der Familie und schätzen was man hat. Wobei ich auch gestehen muss, dass ich in der Sache doch ein "verwöhntes Kind" bin und schon darauf achte was ich bekomm :D Aber nungut, in zwei Tagen fängt der Spaß an und ich bin froh, dass ich alle Geschenke zusammen habe, bis auf ein Kaffee noch, den ich dann morgen besorgen werde. Glücklicherweise habe ich seit heute Ferien!

Also ich wünsche dir noch einen schönen Tag und auch nochmal ein paar schöne Weihnachtstage!

Viele liebe Grüße
Andy

namimosa

22. Dezember 2011, 19:15 Uhr

ich bin jetzt auch mit fast allen geschenken fertig. das mit dem einpacken wird bei mir keine große sache, das kann ich immer ganz gut.
ich bin allerdings voll deiner meinung. ich habe mit erschrecken festgestellt, dass bei einigen leuten wirklich der geldwert der geschenke im vordergrund steht?! natürlich freut man sich, wenn jemand an einen gedacht hat und was verschenkt. aber mal ehrlich... letztlich kommt es doch darauf an, dass sich jemand wirklich gedanken um einen gemacht hat, nicht bloß irgendwas gekauft hat...
und manchmal macht einem verschenken fast noch mehr spaß als etwas geschenkt zu bekommen. also ich freu mich immer, wenn meine geschenke gut ankommen. ;)
ich bin froh, dass in meiner familie und bei meinen freunden es echt nicht auf so zeugs ankommt. da stünde ich regelmäßig mit meinem selbstgemachten zeugs ziemlich doof da... ^^ dabei steckt in so einer bemalten leindwand oft mehr mühe als in irgendwas gekauftem.

kochbücher zu verschenken ist ja auch irgendwie ein klischee... ich weiß nicht, ich finde das auch ein wenig unpassend, wenn man eben ganz genau weiß, dass die person damit nichts anfangen kann. bei solchen speziellen sachen sollte man immer darauf achten, ob der mensch sich so was auch gewünscht hat oder nicht. sonst tritt man damit doch ins fettnäpfchen?!

dankeschön. ich freu mich jetzt schon total auf die nächsten tage! ich wünsch dir auch ein ganz schönes fest (mit schönen und nützlichen geschenken ;) ) und gemütliche feiertage!

Leeri

23. Dezember 2011, 00:19 Uhr

Dir auch frohe Weihnachten! Ich empfinde Weihnachten auch fast nur noch als Stress, aber eher nicht weil ich teuere Geschenke für alle kaufe, sondern versuche ich immer mir ganz viele Gedanken zu machen und jedem etwas zu schenken, was er/sie wirklich braucht und was ganz besonders gefallen würde...deswegen ist Geschenke suchen für mich ziemlich stressig, weil ich eben nicht iwas x-beliebiges verschenken mag....

Dani

23. Dezember 2011, 10:06 Uhr

Lieber Affi! n_n

Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012!

Muffiini

23. Dezember 2011, 18:18 Uhr

Ich teile ja deine Meinung sowieso, dass Geschenke wirklich nicht das Wichtigste an Weihnachten sind.
Klar, freue ich mich immer über Geschenke, aber ich würde sie auch nicht vermissen, wenn ich keine bekommen würde. Solange meine Familie oder meine Freunde bei mir sind, reicht das für mich.
Das ist mein Geschenk für Weihnachten, dass ich haben möchte! :)

Natürlich. Ich kenne jemanden, der einen sehr komplizierten Draht zu seiner Familie hat und dadurch an Weihnachten eher mal feiern geht, anstatt zu Hause zu sitzen. Und da kann ich es auch irgendwo nachvollziehen, dass er sich lieber ablenkt, als zu Hause zu sitzen und daran zu denken, keine Familie bei sich zu haben.
Trotzdem finde ich "Hartstoff", wie du sagtest, an Weihnachten einfach unangebracht. Ein Glas Sekt oder eben einen Glühwein finde ich in Ordnung, aber sonst muss es ja nicht unbedingt an Weihnachten sein.

Naja dieses Singen vorm Weihnachtsbaum ist eben eine Tradition. Ich kann persönlich auch gar nicht singen, aber meine Eltern lieben es irgendwie. Für mich ist es eher eine Kindheitserinnerung, die etwas peinlich ist, aber ganz witzig wird! :)

Ich wünsche dir auch noch ein schönes Weihnachtsfest & ich hoffe, dass dir auch ein Lächeln ins Gesicht gezaubert wird! :3

nick

24. Dezember 2011, 06:55 Uhr

es ist weiiiihnachten. ich wünsch dir ein ganz tolles fest und einen guten rutsch ins neue jahr! :)

Laura

24. Dezember 2011, 11:27 Uhr

Ich wünsche dir wunderschöne Weihnachten!

Nintendo64

24. Dezember 2011, 12:34 Uhr

Huhu :D
Ich wünsche dir frohe Weihnachten :)

*knudddddddddel*
MFG, Nintendo64 - liebt euch!

Angie

24. Dezember 2011, 18:29 Uhr

Wünsche dir frohe Weihnachten und reichlich Geschenke.

Jenny

27. Dezember 2011, 18:46 Uhr

Wow, wieder mal total schöne Fotos! Hast du die Karten denn wirklich ganz allein gemacht? Also ALLES? Finde die echt schick!

Und ja, ich weiß auch nicht, was in solchen Menschen vorgeht... Ich hab meiner Schwester und meinem Vater dieses Jahr nichts geschenkt, da nicht mal ein "Danke" kommt und sie es sowieso früher oder später wegschmeißen. Da erspar ich mir lieber die Arbeit und schenke anderen Leuten lieber 'n bisschen mehr. :)

Ich fand meine Geschenke ganz witzig. Vor allem die von meiner Mutter. Hat mir Socken gekauft und Unterhosen, die mir gar nicht passen! Oder einen Schminkkoffer, wobei ich mich gar nicht schminke. :) Aber ich find's echt lieb von ihr und hab mich natürlich auch darüber gefreut (bis auf die Unterhosen). Finde ich echt schade, dass manche Leute immer teure Geschenke wollen und nicht mal dann wirklich zufrieden sind.

Hoffe du hattest eine schöne Zeit mit deiner Familie.

Liebe Grüße,
Jenny

Dracovina

29. Dezember 2011, 16:30 Uhr

Danke :)
Natürlich! Bis auf das gekaufte Papier ist alles selbst gemacht, wobei das ja eigentlich nicht viel war^^ Ein Bändchen rauf geklebt/gebunden, verschiedene Sterne rauf geklebt und mit nem Klebestick, Lidschatten-Glitzer und normalen Lidschatten ein paar "Highlights" "raufgemalt". Ein wenig improvisiert, aber klappte ganz gut^^

Dracovina

28. Dezember 2011, 12:41 Uhr

Vielen Dank für all eure Wünsche!

Erlaubte Tags: <b><i><br>
Keine <3 oder sonstige Zeichen mit < oder >, außer die erlaubten Tags!



* erforderlich

Über die Autorin

Nun ist es an der Zeit, dass ich mich euch als Autorin von Traumfinsternis ein wenig vorstelle. … mehr lesen

Musik:

3824
^ Top