11.10.2011 | von | Tipps | Kommentare (3)

Bilderlabyrinth

Je nach Farben und Helligkeit wird das verkleinerte Foto passend an die Stelle gesetzt, wo es im großen Foto passt. Zum Beispiel könnte man das Leuchten einer roter Ampel mit einem Großaufnahme einer roten Rose umsetzen usw.

Aber natürlich muss das nicht alles manuell geschehen. Es gibt geeignete Programme hierfür, wie z.B. Foto-Mosaik-Edda , die das Fotos mit vielen kleinen Bildern passend automatisch befüllen.

Ich finde das irgendwie interessant, wie aus so vielen Einzelbildern doch irgendwie ein einziges Bild werden kann. Hier habe ich es mal getestet:
(unten das Original-Foto)

Foto Mosaik
Foto Mosaik: Originalbild

Je mehr verschiedene Fotos man verwendet, desto besser und detaillierter wird das Ergebnis. Meins ist okay — ich habe auf die Schnelle nicht genug Bilder gefunden, die ich auch verwenden kann... :)

Ist doch irgendwie faszinierend oder? Es ist zwar nur eine Software, aber trotzdem kann ich mich dafür begeistern. Seht ihr es ähnlich oder erfreue ich mich als einzige an solchen Kleinigkeiten/

Derzeit gehört

Träumst du mit mir heut Nacht
Springst du mit mir heut Nacht

Träumst du mit mir heut Nacht
Kommst du mit mir aufs Dach

Oomph! - Träumst du

Ähnliches zu "Bilderlabyrinth":

Ähnliche Beiträge

Sehenswerte Filme

Hier wollte ich euch mal eine kleine Liste mit wirklich sehenswerten Filmen er … weiter

MP3 im Auto - ohne Pla…

Jeder kennt sicherlich eine oder mehrere Personen mit diesem Problem oder ist … weiter

Tags

Tipps

cupcake

13. Oktober 2011, 17:37 Uhr

Dankeschön! Das kann ich nur zurückgeben :)
Die Idee mit dem Foto-Mosaik ist echt toll, ich habe früher mal versucht, so was selber zu machen, bin aber kläglich gescheitert :D

Liebe Grüße,
cupcake
http://little-ideas7.blogspot.com

Shivatific

13. Oktober 2011, 20:04 Uhr

Huhu!

Danke für die Affi-Anfrage, habe dich hinzugefügt. :3
Ich finde dein Design echt hübsch! *_*
Dieser Mosaik-Effekt ist toll, muss ich mal ausprobieren. :OOO

Hugs,
Shivatific.

Erlaubte Tags: <b><i><br>
Keine <3 oder sonstige Zeichen mit < oder >, außer die erlaubten Tags!



* erforderlich

Über die Autorin

Nun ist es an der Zeit, dass ich mich euch als Autorin von Traumfinsternis ein wenig vorstelle. … mehr lesen

Musik: In Extremo – Sterneneisen

1783
^ Top